Guetzli

Guetzli – eigentlich ein schweizerdeutscher Ausdruck für Keks ... ... Plätzchen oder eine kleine Süßigkeit wie etwa eine Praline. Ab sofort ist Guetzli auch ein Zuckerl zum Reduzieren von Bildgrößen. Google hat mit Google Guetzli einen neuen Open-Source-JPG-Encoder vorgestellt, der in der Lage ist, hochwertige JPG-Formate zu produzieren, allerdings mit einer Dateigröße von bis

404-Fehlerseiten – so geht’s auch

Die besten 404-Fehlerseiten im Netz Oops Pages ist ein unterhaltsamer Tumblr-Blog von ungewöhnlich gemachten 404-Fehlerseiten. Die meisten davon sind humorvoll, mit ein wenig Pop-Kultur, einer Portion Nostalgie, Design oder sogar mit Kätzchen gefüllt, was in diesem Fall nicht so mein Ding ist. Auf jeden Fall aber eine fantastische Quelle der Inspiration für eigene

Der Footer

Auch am Seitenende gelten gewisse Regeln und Konventionen mit Blick auf die Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie auf Ihrer Website ganz nach unter scrollen, zum Footer - gefällt Ihnen, was Sie dort sehen? Der Footer, ein Stiefkind des Webdesigns, befindet sich zwar am Ende Ihrer Webseite, verdient aber trotzdem mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung als Sie

Pokémon Go Hype

Pokémon Go - was ist dran? Menschen rennen durch fremde Gärten, irren durch die Schalterhalle einer Sparkasse oder springen unvermittelt über kleine Bäche - der Pokèmon-Hype ist ausgebrochen. Die neue App Pokémon Go, die erst seit einigen Tagen zum Download bereit steht, macht's möglich. Wer ein Pokémon in der App fangen will, muss

Bereit für eine kleine Design-Reise?

Verpackt in bekömmlichen Häppchen? Wenn Sie ein wenig mehr über Geschichte und Theorie von Gestaltung und Design erfahren möchten, dann könnte Design Facts genau das Richtige für Sie sein! Serviert werden mundgerechte Fakten zum Thema Design (inkl. Namensnennung und Bildbeispielen). Entweder, Sie klicken sich selbst durch die Beispiele oder Sie lassen sich durch

Rechtssicherer Internetauftritt

Ist Ihre Homepage vor Abmahnungen geschützt? Der eigene Internetauftritt – inzwischen eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Allerdings gibt es rund um die Themen Domains, Impressum, Datenschutz, Urheberrechte und mögliche Abmahnungen eine Menge Stolpersteine. Bei eRecht24 kann man nachlesen, welche rechtlichen Aspekte es bei der Erstellung der eigenen Website zu beachten gibt, damit man eben nicht in

Wem möchten Sie gefallen?

Google? – Versuchen Sie lieber, Ihren Website-Besuchern zu gefallen! Wie wollen Sie Besucher auf Ihre Website locken? Selbstverständlich ist es dabei von Vorteil, wenn Ihre Website auch Google gefällt. Aber eben nicht ausschließlich. Google sollte nicht der einzige Grund fürs Aufhübschen und Optimieren sein. Jeder zusätzliche Grund macht Sie ein wenig unabhänger

Spamming und SEO

Spamming und Suchmaschinen-Optimierung sind nicht dasselbe. Im Rahmen meiner Arbeit werde ich immer mal wieder gefragt, was denn eigentlich gute und schlechte SEO (Suchmaschinenoptimierung) sei? Schließlich ginge es doch allein darum, bei den Suchmaschinen möglichst weit oben gelistet zu sein. Ich kann dann immer nur wieder raten, Angeboten von Dienstleistern zu mißtrauen, die behaupten,